Sonntag, 9. August 2015

SommerJeans pimpen!

Sommerjeans - DIY knielang 
Nach dem eigenhändig designten Sommer-T-Shirt ist nun die SommerJeans dran!
Mit diesem kleinen Trick können Nähanfänger aus ihrer Lieblingsjeans ihr Lieblings-Sommer-Outfit machen:
Jeanshose recyclen/upcyceln
1. Schritt: ihr schneidet eure Lieblingsjeans bis ca. zu den Knien ab.
2. Schritt: wählt ein ausreichend großes Stück Stoff aus.

Meines hatte die Maßen: 50cm x 50 cm.
Es war ein Stoffrest von einem Tellerrock.
Tipp: ihr könnt auch ausrangierte Schals nehmen,
alte T-Shirts, die ihr eigentlich in den Kleidersack stecken wolltet, Taft- oder Futterstoffe....was euch gefällt!
3. Schritt: messt die Höhe ab, wie hoch das Bündchen werden soll und die Länge.
Je Bein hatte ich ein Bündchen von 20 cm x 50 cm. Schneidet zu und faltet jedes Stoffteil längs auf links.
Stoffreste verwenden
4. Schritt: legt pro Bündchen die linken Stoffhälften aufeinander und näht sie zusammen. Dreht sie auf rechts.
5. Schritt: nun legt das Bündchen zum Nähen auf das Jeansbein. Fangt am besten an der Innenseite Jeans an. Da fällt die Seitennaht nicht so auf. Nun näht ihr einfach das Bündchen am Jeansbein fest. Seitennähte zusammennähen. Fäden abschneiden. Fertig! 
selbstgestaltete Designerjeans
 Schaut euch auch die Designerstückein meinem DaWanda-Shop an!
http://de.dawanda.com/shop/catchinsky

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen