T-Shirt Upcycling

T-Shirt-Upgrade

Habt ihr auch T-Shirts im Kleiderschrank, die eigentlich nicht mehr passen, aber von denen ihr Euch eigentlich nicht trennen wollt?
Lieblings-T-Shirts, die zudem noch einer anderen Epoche angehören, in der die Kleidungsstücke viel kürzer getragen wurden?
Oberteile, die einfach zu kurz geworden sind?
Dann verbindet das Nützliche mit dem Kreativen:
Verlängert Eure T-Shirts! Dazu mixt ihr einfach 2 Kleidungsstücke: Wählt ein anderes T-Shirt oder auch Bluse, die Euch nicht mehr gefällt und schneidet unten am Bund ein großzügiges Stück ab, um damit Euer Lieblingsshirt zu verlängern.
Falls nichts Geeignetes zur Hand ist, kauft Euch (gerne in den 1 Euro-Läden, Bastelladen oder Kramslädchen) eine Bordüre, Borte, Zierband, Litze, Volant, Gardine, oder andere hübsche Stoffe, die ihr vielleicht mal um ihrer selbst willen gekauft habt, aber nie wusstet, wofür ihr sie mal gebrauchen könnt.
Ich habe meine Bluse zerschnitten und Sie an das T-Shirt genäht. Dabei habe ich darauf geachtet, das T-Shirt beim Annähen zu spannen, damit der Blusenstreifen in Falten locker fällt.
Dies ist zudem wichtig, weil ansonsten der Stoff zu sehr gespannt wird und ihr das T-Shirt nicht mehr über den Kopf ziehen könnt.
DIY T-Shirt, Upcycling, aufhübschen






Wählt nach getaner Arbeit noch ein trendiges Armband aus dem Geschmucksache Shop bei etsy und ihr tragt damit mindestens 2 Unikate am Leib. Der Ausdruck moderner und individueller Eleganz!








T-Shirt mit Bordüre aufgehübscht, DIY T-Shirt mit schönem Effekt

Beliebte Posts