Sonntag, 27. März 2016

Lieblingsjeans pimpen!


gepimpte Lieblingsjeans mit Borte
Eure Lieblingsjeans macht so langsam die Grätsche...Ausgefranste Hosensäume, zerschlissene Knie und Löcher an den Innenbeinen....Aber es ist doch die Lieblingsjeans und noch viel zu schade für die Tonne. Außerdem sieht man in ihr besonders schlank aus...
Und da Flicken out ist, werden wir sie einfach pimpen: Mit Bändern, Borten, Bordüren... Und das Schöne ist: die findet man mittlerweile überall, nicht nur in Stoffgeschäften, sondern in Restposten-Märkten, auf Bauern-und Frühlingsmärkten, im Baumarkt oder auch in den Kruschelabteilungen von
Möbelmärkten, auf DaWanda.... Die Borten aufnähen, oder auch nur mit einem speziellen Stoffkleber aufkleben und ihr habt eure Lieblingsjeans gerettet! 
Jeanshose vorher






Jeanshose nachher!
P.S. zum Waschen einfach die Hosenbeine in einem Wäschebeutel verpacken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen