Weg mit der Terrasse - her mit dem Sandstrand!

Beach Party!


Ihr habt keine Terrasse und euer Rasen ist von der Sonne in diesem heißen Sommer derart verbrannt, dass die Füße wehtun, wenn man drüberläuft?
Ihr wollt trotzdem Gäste einladen und eine die lauen Sommerabende genießen?
Dann besorgt euch „gelben Sand“ oder Spielsand aus einem Gartencenter, Baumarkt oder Baustoffhandel und schüttet ihn auf euren versengten Rasen!
Ein paar Liegestühle drauf, Sonnenschirme und Cocktails anbieten!
Ich verspreche euch: ihr werdet dem Ansturm, der nun bei eurer Beach-Party mitmachen will, nicht mehr gerecht werden ;-)
Es ist so ein wunderbares Gefühl, Erdbeerlimes-schlürfenderweise im Liegestühl zu liegen und die nackten Füße im Sand zu vergraben. Fast wie Urlaub…. Wunderbar auch für ein paar kleine Kinder, die Freunde ja immer mal mitbringen und die bespaßt werden wollen.
Im Herbst könnt ihr dann den Sand in den Rasen untergraben und eine lockere Basis für einen neuen Rasen oder einen neuen Sandstrand einrichten!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Makramee-Armband DIY

Trefft BB-8 - kostenlose Häkelanleitung für alle Fans von Star Wars!

Häkelanleitung für einen Lebkuchenmann