10 Gründe, warum ein Leben ohne Armband möglich, aber sinnlos ist:


 1. Gehe nicht unter in der Masse: zeig´wer du bist. Dein Armband spricht für Dich..Huuuuuhhhhh


Oder warum haben soviele Rocker noch ihr Bändchen an? Lange nach Festivalende?


2. Heute gut drauf? Bist du heute cool oder verspielt, romantisch oder mondän, unterkühlt oder provozierend? Dein Armband trägt deine Stimmung ohne dass du gleich deine komplette Garderobe wechseln musst.

3. Für jede Armform das passende Armband. Ein Armband modelliert nicht nur deinen Arm vorteilhaft, es zentriert die Blicke dort, wo du sie haben willst. (Damit werden die Blicke abgelenkt von den kleinen Speckröllchen an der Hüfte…)


4. Probiere aus! Es gibt mittlerweile soviele Formen, Materialien, Farben, Ideen usw.


5. Bleibe nicht nur bei deinem Lieblings- Pando…Armband hängen. Das haben alle….
6. Ein Häkelarmband kann dich wärmen!


7. Auch hässliche Armbänder haben eine Chance! Siehe Gummiarmbänder


8. Mache Dir Dein Armband selbst! Anleitungen gibt es im Netz wie Sand am Meer und für
Umme (auch auf dieser Homepage)




9. Armbänder brauchen nicht teuer sein. Sie können zu Hunderten dein Schmuckköfferchen bevölkern und nehmen nicht so viel Platz weg, so wie Schuhe!


10. Ein Armband kann viel besser in Szene gesetzt werden als Schuhe. Der Betrachter muss noch nicht einmal groß den Blick senken. Eine verführerisches Zurückstreichen der Haare…. Und die Aufmerksamkeit ist Dir sicher. Damit wären wir wieder bei Punkt 1…...


(Alle Bilder zu finden auf www.pinterest.com)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Makramee-Armband DIY

Trefft BB-8 - kostenlose Häkelanleitung für alle Fans von Star Wars!

Häkelanleitung für einen Lebkuchenmann